Neue Probleme lassen sich mit alten Ideen nicht lösen. Die Herausforderungen unserer Zeit sind kompliziert und verwoben, und sie erfordern Lösungen, die diese Realität erkennen. Wie der visionäre Architekt Buckmister Fuller einmal sagte: „Du änderst niemals Dinge, indem du gegen die bestehende Realität kämpfst. Um etwas zu ändern, muss ein neues Modell, das das bestehende Modell ablöst, erschaffen werden.“

Systems Thinking: ein Modell für zeitgemäße Problemlösung. Es ist eine Denkweise, die sich weg vom linearen Ansatz bewegt, der seit vielen Jahrzehnten dominiert, und sich hin zu einer zirkulären Sichtweise unserer sich verändernden Welt bewegt. Systems Thinking legt den Schwerpunkt auf Synthese über Analyse; Beziehungen über Isolation; Vernetzung über Trennung.

Indem wir die Welt mit einer systembasierten Denkweise betrachten, sind wir in der Lage, blinde Flecken zu identifizieren und Probleme anzugehen, sobald sie entstehen (anstatt zu versuchen, mit den Symptomen umzugehen). Auf diese Weise können wir beginnen, die Veränderungen vorzunehmen, die zu den weitreichenden Veränderungen führen, die unsere Gesellschaft erfordert. Wie eine andere große visionäre Denkerin, Angela Davis, einmal sagte: „Radikal bedeutet einfach, Dinge an der Wurzel zu fassen.“

Smiley war schon immer ein Leuchtfeuer für trotzigen Optimismus.

In diesem entscheidenden Moment der Geschichte inspirieren wir die Menschen dazu, sich eine bessere Zukunft vorzustellen, zu reflektieren und zu manifestieren.
 
In Zusammenarbeit mit der Autorin Phoebe Lovatt und einer Vielzahl von bildenden Künstlern teilen wir Visionen, Gedanken und Philosophien über die Zukunft, um Menschen mit mehr Positivität, Kreativität und helleren, großen Ideen zu inspirieren. 

Willkommen zum #SmileyFutureProject.

Text von Phoebe Lovatt
Design vom Smiley Design Team